Der Blick in eine andere Zukunft

100 Jahre nach Ausbruch des ersten Weltkriegs, 2014, wurde von Rebecca und Michael Bilkau das Projekt „Book of Plans Hopes and Dreams“ ins Leben gerufen. Es ging darum, in Briefen, Gedichten oder Kurzgeschichten Menschen zu würdigen, deren Träume durch den Krieg zerstört wurden, und gleichzeitig in einem Brief an potentielle Leser im Jahr 2114 über die eigenen Pläne und Träume zu berichten. Im Rahmen eines Wettbewerbs konnten Autoren aus aller Welt Beiträge dazu einreichen, die im Internet veröffentlicht und im Braunschweiger Dom und in der Kathedrale im englischen Blackburn ausgestellt werden.


 
 Home  |  Referenzen  |  Non Profit  | Book of Plans,Hopes and Dreams